L-Bank-Wohnungsbau-Report

Geschäftsklima im Wohnungsbau weiter auf hohem Niveau

Trotz der hohen Immobiliennachfrage sind in Baden-Württemberg im bisherigen Jahresverlauf weniger neue Wohnungen genehmigt worden als noch im Vorjahr. Von Januar bis Juli lag die Zahl der Bewilligungen bei knapp 23.000 und damit um 8 Prozent unter dem Vorjahresniveau.

Bremsen für den Neubau sind insbesondere die Flächenknappheit in Ballungsgebieten, die starken Preisanstiege und die Überlastung der Handwerker. In der aktuellen L-Bank-ifo-Konjunkturumfrage klagten fast 22 Prozent der befragten Bauunternehmen über einen Mangel an Arbeitskräften. Dies ist der historisch höchste Wert in der seit 1991 durchgeführten Umfrage.