Leanne Winkels, Junior-Händlerin im Treasury

Bestnoten im Blick

Das Studium an der Dualen Hochschule führte Leanne Winkels zur L‑Bank. Im Bereich Treasury ist sie mitverantwortlich für die Anbahnung und den Abschluss von Handelsgeschäften.

Junior-Händerlin im Treasury Leanne Akpoguma am Arbeitsplatz

Sie sind Junior-Händlerin im Treasury. Was ist darunter zu verstehen?

Nach dem Abschluss meines DH-Studiums bei der L-Bank habe ich als Junior-Händlerin im Treasury begonnen. Das bedeutet, dass ich bei der Anbahnung und beim Abschluss von Handelsgeschäften unterstützend tätig bin. Dazu gehören unter anderem Projektarbeiten mit Kapitalmarktrelevanz und die Analyse und Auswertung der Entwicklungen an den Geld- und Kapitalmärkten. Die Kontaktpflege zu Marktteilnehmern, Finanzintermediären und Investoren ist ebenfalls ein wesentlicher Aspekt. Perspektivisch habe ich die Möglichkeit nach erfolgreicher Einarbeitung eine Handelsermächtigung zu erhalten.

Junior-Händerlin im Treasury Leanne Akpoguma in einer Konversation

Wie sieht Ihr Arbeitsalltag als Junior-Händlerin im Treasury bei einer Förderbank aus?

Man kann es eigentlich nicht Arbeitsalltag nennen, denn kein Tag ist wie der andere. Diese Abwechslung macht die Tätigkeit so spannend. Mein Fokus liegt auf der internationalen Refinanzierung. Die L-Bank emittiert Wertpapiere in den unterschiedlichsten Währungen, und zählt dank ihres AaaTriple A/AAA-Ratings zu den Spitzenemittenten am Kapitalmarkt. Man könnte vermuten, dass die L-Bank als Förderbank für das Land Baden-Württemberg nur regional tätig ist, doch wir sind diesbezüglich auf der ganzen Welt vernetzt und stehen im stetigen Austausch mit unseren Geschäftspartnern.

„Meine Bachelorarbeit hat mir letztlich den Weg in den Bereich Treasury geebnet“

– Leanne Winkels

Wie hat Sie das Duale Studium bei der L-Bank auf Ihren Berufseinstieg vorbereitet?

Durch das DH-Studium habe ich viele Einblicke in die unterschiedlichen Bereiche der L-Bank bekommen und kenne nun auch schon viele Kolleginnen und Kollegen im ganzen Haus persönlich. Gegen Ende des Studiums hat meine Bachelorarbeit zum Thema Marktliquidität letztlich auch den Weg in den Bereich Treasury geebnet. Die dreimonatige Erstellung der Bachelorarbeit war eine hervorragende Möglichkeit, das Team und die Aufgaben im Treasury kennenzulernen.

Stellenangebote

Bewerben Sie sich bei uns!

Jobs entdecken

Weitere Interviews

Das könnte Sie auch interessieren.

DH-Student BWL Fabian Weiß sitzt im Hörsaal.

Fabian Weiß, DH-Student BWL - Bank

Mehr als graue Theorie

Theoretische Kenntnisse mit dem praktischen Arbeitsleben verbinden – das war für Fabian Weiß der Grund, sich für ein Duales Studium bei der L-Bank zu entscheiden.

Artikel lesen
Nicolai Schwab vom Security Office spricht.

Nicolai Schwab, Security Office

Den Hackern einen Klick voraus

Das Duale Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik führte Nicolai Schwab zur L-Bank. Im Security Office stellt er sicher, dass Informationen und Technologien geschützt sind.

Zum Interview