Landespreis

Fast 600 mutige Vorbilder bewerben sich beim Landespreis für junge Unternehmen 2022

Mit knapp 600 Bewerbungen beweisen heimische Unternehmerinnen und Unternehmer auch in schwierigen Zeiten Mut. Sie zeigen Zuversicht und gestalten mit Tatkraft und innovativen Ideen die Zukunft des Landes Baden-Württemberg.

Die Bewerbungen zeigen auch 2022 die Vielfalt der Wirtschaft des Landes – mit Unternehmen aus fast allen Branchen und Berufen. Zu den Teilnahmebedingungen zählen die Gründung oder Übernahme nach 2011 und die Vorlage von Bilanzzahlen für mindestens drei Jahre. Außerdem müssen die Unternehmen ihren Sitz in Baden-Württemberg haben.

Rund 150 Unternehmen erfüllen die Kriterien des Landespreises am besten. Sie wurden jetzt für eine zweite Bewerbungsphase eingeladen. Der Fokus liegt diesmal unter anderem auf der Einzigartigkeit des Unternehmens und des Geschäftsmodells, dem Marketing, dem Engagement für Mitarbeitende und eine zukunftsfähige Gesellschaft, dem Beitrag zur Klimaneutralität und nicht zuletzt auf der wirtschaftlichen Entwicklung des Betriebs.

Die Top-10-Unternehmen werden am 11.10.2022 im Rahmen eines Festaktes im Neuen Schloss in Stuttgart ausgezeichnet. Die drei Erstplatzierten erhalten Geldpreise in Höhe von 40.000 Euro (Platz 1), 30.000 Euro (Platz 2) und 20.000 Euro (Platz 3). Mit insgesamt 90.000 Euro ist der Landespreis, der 2022 zum 14. Mal vergeben wird, einer der höchst dotierten und renommiertesten Unternehmenspreise in Deutschland.