L‑Bank-Konjunkturticker 08/2022

Geschäftsklima: Ausblick auf die kommenden Monate bleibt vielerorts pessimistisch

Das Geschäftsklima Baden‑Württemberg verbesserte sich im August geringfügig; der Klimaindikator blieb aber noch im negativen Bereich. Das Urteil zur Geschäftslage fiel nicht mehr ganz so häufig günstig aus wie im Juli – der Lageindikator notierte jedoch klar über seinem langfristigen Mittel. Der Pessimismus bei der Einschätzung der Perspektiven ging gegenüber dem Vormonat leicht zurück; er war nach wie vor weit verbreitet.

Der aktualisierte Frühindikator für die Entwicklung des realen Bruttoinlandsprodukts (nicht saison- und kalenderbereinigte vierteljährliche Veränderungsraten gegenüber dem Vorjahresquartal) in Südwest deutete – bei einem bis Dezember 2022 reichenden Prognosehorizont – auf einen weiteren Rückgang der Wirtschaftsleistung hin.

Sektorale Entwicklungstendenzen

Im Verarbeitenden Gewerbe wurde die aktuelle Geschäftslage nicht mehr ganz so oft positiv bewertet wie im Juli. Der Pessimismus bei den Erwartungen ließ wieder ein Stück nach. Das Klima verbesserte sich leicht.

Die Firmen im Bauhauptgewerbe stuften ihre momentane Geschäftssituation gegenüber Juli deutlich öfter als günstig ein. Da sich jedoch die Aussichten in stärkerem Ausmaß eintrübten, verschlechterte sich das Klima abermals.

Mit Blick auf die erwartete Geschäftsentwicklung nahmen die pessimistischen Einschätzungen der befragten Großhandelsfirmen am aktuellen Rand weiter zu. Da gleichzeitig die Lage seltener positiv beurteilt wurde, sank der Klimaindikator tiefer in den negativen Bereich.

Im Einzelhandel trübte sich das Geschäftsklima weiter ein. Zum einen bewerteten die Unternehmen ihre derzeitige Situation häufiger als ungünstig, zum anderen fielen die Erwartungen nochmals pessimistischer aus als zuletzt.

Bei den Unternehmen im Dienstleistungssektor klarte das Klima leicht auf. Im Vergleich zum Juli ließ die Skepsis bei den Geschäftsaussichten etwas nach. Die aktuelle Lage wurde ähnlich häufig positiv beurteilt wie zuvor; der Lageindikator sank nur geringfügig.