L‑Bank-Konjunkturticker 06/2024

Stimmungsaufhellung setzt sich nicht fort

Nach dem Rückschlag im Mai hat sich das Geschäftsklima für Baden-Württemberg im Juni wieder etwas gebessert, auch wenn der Klimaindikator sein negatives Vorzeichen noch behielt. Stellenweise stuften die Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage wieder positiv ein.

Die Skepsis in Bezug auf die Erwartungen blieb allerdings bestehen. Der aktualisierte Frühindikator für die Entwicklung des realen Bruttoinlandsprodukts (nicht saison- und kalenderbereinigte vierteljährliche Veränderungsraten gegenüber dem Vorjahresquartal) in Südwest deutet – bei einem bis Oktober 2024 reichenden Prognosehorizont – auf eine langsam einsetzende Erholung der Wirtschaftsleistung hin.