Wirtschaftsforum

Erstes landesweites L-Bank-Wirtschaftsforum auf der Landesmesse Stuttgart

Plattform zur Mittelstandsfinanzierung am 29.06.2022 mit FlixBus-Gründer Jochen Engert

Praxis-Workshops und Fachmesse | kostenfreie Teilnahme | Anmeldung unter www.wirtschaftsforum-bw.de

Karlsruhe, 13.05.2022. Digitalisierung, Nachhaltigkeit und neue Formen der Mobilität verändern die Wirtschaft rasant. Dabei bringen die Corona-Pandemie und der Krieg in der Ukraine vielfältige Unsicherheiten. Kleinen und mittleren Unternehmen verlangt dies einiges ab – insbesondere hohe Investitionsanstrengungen und eine große Veränderungsbereitschaft.

Als Förderinstitut Baden-Württembergs bietet die LBank den mittelständischen Betrieben mit dem Wirtschaftsforum jedes Jahr eine Plattform für Finanzierungsfragen. Am 29.06.2022 können sich die Unternehmen in kompakter Form umfassend über Fördermöglichkeiten informieren. Mitveranstalter sind die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg, der Baden-Württembergische Handwerkstag und der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag.

Gastredner ist Jochen Engert, CEO und Mitgründer von FlixMobility. Mit seiner Marke FlixBus hat der Mobilitätsanbieter seit 2013 für Millionen von Menschen die Art zu reisen verändert.

Praxisorientierte Workshops zu konkreten Fragestellungen der aktuellen und der kommenden Herausforderungen werden im Mittelpunkt des 16. Wirtschaftsforums stehen.

In einem speziell auf Fachleute aus der Steuer-, Unternehmens- und Finanzierungsberatung ausgerichteten Kolloquium informieren das LBankVorstandsmitglied, Johannes Heinloth, und der Vorstand der Bürgschaftsbank, Guy Selbherr, über aktuelle Trends in der Mittelstandsfinanzierung.

Die mit Wolfgang Grenke, Präsident des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages, und Rainer Reichhold, Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstages, prominent besetzte Talkrunde wird über die Chancen und Risiken für die heimische Wirtschaft diskutieren. Das Plenum moderiert Joachim Dorfs, Chefredakteur der Stuttgarter Zeitung.

Umrahmt wird das einmalig landesweit ausgerichtete LBankWirtschaftsforum von einer Fachmesse mit mehr als zwei Dutzend Ausstellenden aus ganz Baden-Württemberg. Themen sind unter anderem: Finanzierung und Förderung, Digitalisierung, Ressourceneffizienz, Internationalisierung, Mobilität, Unternehmensführung und Wirtschaftsschutz. Ziel der Veranstaltung ist eine neutrale und praxisorientierte Beratung.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ab Mitte Mai möglich und erforderlich.

Hintergrund

Die L‑Bank‑Wirtschaftsforen werden seit 2006 jährlich in wechselnden Regionen des Landes ausgerichtet. Nach einer Pause aufgrund der Pandemie im vergangenen Jahr meldet sich das Wirtschaftsforum 2022 zurück – mit einem einmalig landesweit ausgerichteten Forum auf der Landesmesse in Stuttgart. Die gemeinsam mit der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg, der Baden-Württembergische Handwerkstag und der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag organisierte Veranstaltung dient als Plattform des Dialogs zwischen mittelständischen Unternehmen, Banken und Beratungsorganisationen. Ziel ist die neutrale und praxisorientierte Beratung zu Finanzierungsfragen des Mittelstands.

Download

  • Pressetext: Erstes landesweites L-Bank-Wirtschaftsforum auf der Landesmesse Stuttgart

    Gültig
    Eingestellt am 12.05.2022
    Gültig ab 12.05.2022