Zum Hauptinhalt springen
Publikationen

Studien

Die L-Bank gibt Studien bei externen Dritten in Auftrag, um veränderte Bedarfe frühzeitig zu erkennen.

Monatlich aktualisiert

Konjunkturbericht Baden-Württemberg

2018

L-Bank-IAB-/ZEW-Gründungspanel

Die Ausgestaltung der Gründungsförderung hängt maßgeblich von den aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und den vorhandenen unternehmerischen Potenzialen, also der vorliegenden Wirtschaftsstruktur und Branchenausrichtung, ab. Genauso wichtig für die Ausrichtung der L-Bank-Gründungsförderung ist die Kenntnis der Gründerszene in Baden-Württemberg.

Das Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) wertet für die L-Bank jährlich die Merkmale der baden-württembergischen Start-ups und deren Gründungsprofile aus. Basis dafür ist eine entsprechende Sonderstichprobe aus dem bundesweiten IABInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit-ZEWZentrum für Europäische Wirtschaftsforschung-Gründungspanel.

2018

Investitionsführer | Investment Guide

Starke Wirtschaft, hochqualifizierte Fachkräfte, exzellente Hochschul- und Forschungslandschaft – erfahren Sie mehr über Europas Innovationsregion Nummer 1 in unserem neuen Investitionsführer!

Der Investitionsführer zeigt ein breites und zugleich konzentriertes Porträt Baden-Württembergs, das sich auf vielen Feldern durch Spitzenleistungen und eine zielgenaue Wirtschaftsförderung auszeichnet und in dem es sich zudem sehr gut leben lässt. Mit diesem Kompass kann sich jeder Wirtschaftsreisende in Baden-Württemberg gut orientieren. In der komplett neugefassten 7. Auflage hat die L-Bank als Förderbank des Landes Baden-Württemberg gemeinsam mit Baden-Württemberg International
(bw-i), der Internationalisierungsagentur des Landes, die wichtigsten Daten und Fakten für Investoren und Unternehmensgründer aus dem In- und Ausland zusammengestellt.

2017

Wohnraumbedarf in Baden-Württemberg

Immer mehr Menschen in Baden-Württemberg suchten in den letzten 5 Jahren Wohnraum, u. a. aufgrund von veränderter Demografie und stärkerer Zuwanderung – bei einem zu kleinen Wohnungsangebot. Prognos hat untersucht, wie die aktuelle und zukünftige Lage ist – und wie Lösungen aussehen können.

In der 1. Studie dieser Art analysiert dieses Prognos-Gutachten die aktuelle Wohnraumsituation und den zukünftigen Wohnraumbedarf in Baden-Württemberg. Schwerpunkte der Studie sind der soziale Wohnraum, altersgerechtes Wohnen sowie Wohnraum als wirtschaftlicher Standortfaktor.

2016

Finanzierungsökosystem Baden-Württemberg: Analyse der Angebotsseite

Venture Capital ist kein Massenprodukt zur Finanzierung von jungen Unternehmen. Art und Volumen des Venture-Capital-Angebots muss immer im Kontext des gesamten Finanzierungsangebots eines Bundeslands gesehen werden: Gibt es wie in Baden-Württemberg gute Finanzierungsalternativen für Start-ups, kann das Fehlen von Wagniskapital zum Teil ausgeglichen werden. Die ZEW-Studie analysiert erstmals umfangreich das Venture-Capital-Angebot in Baden-Württemberg und wirft einen Blick auf die Hintergründe.

2015

Existenzgründerstudie

Was motiviert Menschen, ein Unternehmen zu gründen? Lassen sie sich im Vorfeld beraten? Welche Rolle spielen Förderprogramme? Und wie groß ist deren volkswirtschaftliche Bedeutung? Die L-Bank beauftragte die Gesellschaft für Angewandte Wirtschaftsforschung (GAW), die Effekte ihrer Förderprogramme für Gründer zu analysieren.

2015

Finanzierungsbedingungen der energetischen Gebäudesanierung durch WEG in Baden-Württemberg

Das ZEW hat die Bedeutung, den Umfang und die Strukturen der energetischen Gebäudesanierung durch WEGWohnungseigentümergemeinschaft in Baden-Württemberg analysiert. Schwerpunkte der Untersuchung bilden ein Marktüberblick über den WEG-Bestand, spezifische Motivlagen und Hemmnisse für energetische Sanierungen durch WEG sowie die Finanzierung entsprechender Vorhaben, auch mithilfe von Förderkrediten.

2012

Wohnungsmarktbeobachtung Baden-Württemberg

Die Wohnungsmarktbeobachtung gibt einen detaillierten Überblick über aktuelle wohnungswirtschaftliche Entwicklungen in Baden-Württemberg und liefert so interessenunabhängige Marktinformationen für Investoren, Vermittler, Finanzierungsinstitute und Bauherren.