Sekretärin und Sachbearbeiterin Ulrike Heil im Porträt

Ulrike Heil, Sekretärin und Sachbearbeiterin

Vielfalt und Verantwortung vereint

Als Sekretärin und Sachbearbeiterin koordiniert Ulrike Heil ein vielfältiges und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum.

Was zeichnet Ihre Tätigkeit als Sekretärin und Sachbearbeiterin aus?

Als Sekretärin unterstütze ich meine Bereichsleitung und sehe mich als Dienstleisterin für den gesamten Bereich Finanzhilfen. Meine Aufgaben reichen von der Organisation von Besprechungen und Umzügen über Berechtigungsmanagement bis hin zur Bestellung von Büromaterial. Die Aufgaben im Sekretariat haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher habe ich Briefe geschrieben, die mir mein Chef auf das Diktiergerät gesprochen hat. Heute findet die Kommunikation in unserem Bereich größtenteils per E-Mail statt. Dadurch ist eine zentrale Sekretariatsaufgabe weggefallen. Die Sachbearbeitung war zunächst nur als Blick über den Tellerrand gedacht, doch durch die frei gewordenen Kapazitäten konnte ich mich in immer mehr Förderprogramme einarbeiten. Mittlerweile bearbeite ich fünf Förderprogramme. Meine besondere Stellung macht meine tägliche Arbeit so spannend und vielfältig.

„Es ist ein tolles Gefühl, Gutes zu tun.“

– Ulrike Heil

Warum arbeiten Sie gerne bei der L-Bank?

Weil es ein tolles Gefühl ist, Gutes zu tun. Im Bereich Finanzhilfen wickeln wir mehr als 100 verschiedene Förderprogramme ab. Es ist toll zu sehen, welche Projekte mithilfe der Förderung realisiert werden können. Vor allem die sozialen Programme finde ich wichtig. Mit dem Fördergedanken dahinter kann ich mich sehr gut identifizieren. Ich bin auf jeden neuen Programmstart gespannt, auch wenn dieser jedes Mal eine Herausforderung darstellt.

Was zeichnet das Arbeitsumfeld im Technologiepark Karlsruhe (TPK) aus?

Das Arbeitsumfeld im TPKTechnologiepark Karlsruhe ist ruhig. Es gibt viele Grünflächen, die zum Spazierengehen in der Mittagspause einladen. Ebenso haben wir die Möglichkeit, im Casino Mittagessen zu gehen. Das Essen wird durch die L-Bank bezuschusst und ist sehr abwechslungsreich. Mein Bereich belegt zwei Geschosse in einem Bürogebäude. Die meisten Türen stehen den ganzen Tag offen. Dies bedeutet kurze Wege und schnellen Kontakt zu allen Kolleginnen und Kollegen. Dank kostenloser Parkplätze und einer guten Straßenbahnanbindung ist der TPK sehr gut erreichbar.

Stellenangebote

Bewerben Sie sich bei uns!

Informieren Sie sich über unsere abwechslungsreichen und vielfältigen Jobangebote.

Weitere Interviews

Das könnte Sie auch interessieren.

Frau Löffler steht lächelnd in einem Büro. Sie trägt ein lilanes Oberteil. Links von ihr steht ein kleiner Baum.

Thi Hop Löffler, Sachbearbeiterin im Bereich Elterngeld

Herzenssache: Familienglück

Als Sachbearbeiterin ist Thi Hop Löffler dafür zuständig, Einkommen zu ermitteln und zu prüfen, auf deren Basis dann die Höhe des Elterngeldes festgelegt wird.

Mehr
Stellvertretender Abteilungsleiter Manuel Kull im Porträt

Manuel Kull, stellvertretender Bereichsleiter

Betreut Sanierungs- und Abwicklungsengagements

Durch ein berufsbegleitendes Masterstudium und das Personalentwicklungsprogramm der L-Bank entwickelte sich Manuel Kull zum stellvertretenden Bereichsleiter in der Problemkreditbearbeitung weiter.

Mehr lesen